15.05.2018
Benutzerzentrierte Informationsvisualisierung und visuelle Analyse

Die RG Rhein-Main lädt zum Vortragsabend im Mai ein:
     Benutzerzentrierte Informationsvisualisierung und visuelle Analyse

Referent: Prof. Dr. Kawa Nazemi,
          Fachbereich Media, Hochschule Darmstadt

Termin:
Dienstag, 15. Mai 2018, um 18:00

Im Anschluss an den Vortrag laden wir zu einem Get-together ein.

Ort:
Fraunhofer IGD, Fraunhoferstr. 5, 64283 Darmstadt (Anfahrtsbeschreibung)


Der Umgang mit und die Wertschöpfung aus heterogenen Daten spielt eine essentielle Rolle für viele Unternehmen. Viele Bereiche der Informatik widmen sich der Fragestellung wie aus den Daten Informationen gewonnen werden können, wie diese den rechtlichen Normen entsprechen können aber auch wie Menschen mit der enormen Menge und Vielfalt der Daten umgehen können. Der menschliche Umgang mit Daten wird von diversen Faktoren beeinflusst: Es ist der Mensch selbst, der sehr individuelle Eigenschaften, Interessen und Fähigkeiten haben kann, es sind die Daten, die in unterschiedlichen Formen vorliegen können oder gar erst aus verschiedenen Quellen extrahiert werden müssen und nicht zuletzt, sind es die Aufgaben, die zu bewältigen sind. Diese Aufgaben werden immer komplexer und benötigen höhere kognitive Fähigkeiten.

Methoden der Informationsvisualisierung, der visuellen Analyse und der selbstlernenden Informationssysteme versuchen die kognitive Last zu reduzieren und den Menschen nicht nur zur Bewältigung analytischer Aufgaben zu unterstützen, sondern auch neue Aspekte aus den Daten zu entdecken. So sollen visuelle Informationssysteme dazu beitragen aus Daten Mehrwerte, insbesondere für Unternehmen zu schaffen.

In diesem Vortrag werden sowohl kanonische Aspekte der Informationsvisualisierung als auch Anwendungen und Anwendungsbeispiele aufgezeigt, wie Informationsvisualisierung den Menschen in den Mittelpunkt stellt und ihm den Umgang mit großen Datenmengen vereinfacht.


Prof. Dr. Kawa Nazemi ist seit 2016 Professor im Fachbereich Media an der Hochschule Darmstadt. Dort lehrt und forscht er in den Bereichen Mensch-Computer-Interaktion, Informationsvisualisierung und Data Analytics.

Professor Nazemi forschte zwischen 2007 und 2016 am Fraunhofer IGD in der Abteilung Informationsvisualisierung und Visual Analytics. Er leitete dort ab 2011 die Gruppe Semantik Visualisierung, die benutzerzentrierte Visualisierungslösungen entwickelte und war stellv. Abteilungsleiter. Er entwickelte mit seiner Gruppe am Fraunhofer IGD die SemaVis Technologie, die einen ganzheitlichen Transformationsprozess von Rohdaten bis hin zu interaktiven und intelligenten Visualisierungen umsetzt.

Kawa Nazemi promovierte am Fachbereich Informatik der TU Darmstadt zu adaptiven und intelligenten Visualisierungen. Er war verantwortlich für eine Vielzahl nationaler und europäischer Projekte und diverser Forschungsaufträge der Industrie. Er ist Autor von über 70 peer-reviewed Publikationen und Mitglied diverser Programmkomitees. Seine Forschungsarbeiten wurden u. a. von der Academia Europaea mit dem Burgen Scholarship Award und der European Association for Artificial Intelligence gewürdigt.


Die Teilnahme ist kostenlos. Wir bitten um Anmeldung unter diesem Verweis.

 

 

 


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare veröffentlichen zu dürfen.