12.04.2018
EU-Datenschutz-Grundverordnung - Was müssen Unternehmen jetzt tun?

Die RG Rhein-Main lädt zum Vortragsabend ein:
     EU-Datenschutz-Grundverordnung -
     Was müssen Unternehmen jetzt tun?


Referent:  Jürgen Rosenow
               
All-in-Media GmbH
                Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit, Offenbach

Termin:
Donnerstag, 12. April 2018, um 18:00

Im Anschluss an den Vortrag laden wir zu einem Get-together ein.

Ort:
Fraunhofer IGD, Fraunhoferstr. 5, 64283 Darmstadt (Anfahrtsbeschreibung)


Mit dem Inkrafttreten der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des nationalen Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetzes EU (DSAnpUG-EU)
am 25. Mai 2018 wird in Deutschland und der EU ein neues, gemeinsames Datenschutzrecht herrschen. In diesem Impulsvortrag werden Wege aufgezeigt, wie Unternehmen die neuen Herausforderungen lösen und sich durch effektive Vorarbeit gut aufstellen können.

Ab Mai 2018 das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) weitgehend ablösen. Auf die Unternehmen kommen dadurch eine Vielzahl von Änderungen zu. Diese sind im Aufwand zum Teil erheblich: So werden die Dokumentationen der Datenverarbeitungsprozesse (z.B. Verfahrensverzeichnis, Datenschutzfolgeabschätzungen) komplexer, die notwendigen Nutzer-Einwilligungen ausgefeilter und auch das „Recht auf Vergessen“ kommt. Parallel werden die Behörden der Datenschutzaufsicht verstärkt sowie die Bußgelder massiv und ohne Deckelung nach oben erhöht. Durch die Änderungen wird es für die Unternehmen erhebliche Übergangsprobleme vom alten zum neuen Datenschutzrecht geben.

Jürgen Rosenow

  • über 30 Jahre in der IT „unterwegs“
  • Studium Informatik Computer + Kommunikationstechnik
  • Datenschutzbeauftragter (IHK zert.)
  • Microsoft Technik, Abteilungsleiter Techn.-Marketing
  • Fachbuchautor
  • Mitglied im Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands BvD e.V.
  • Mitglied in der Allianz für Cybersicherheit des BSI
  • Mitglied des Datenschutz-Expertenrats der IHK Offenbach am Main
  • 1998 Gründung der All-in-Media GmbH (Schwerpunkt Stellung des externen Datenschutzbeauftragten)


Die Teilnahme ist kostenlos. Wir bitten um Anmeldung.

 

 

 


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare veröffentlichen zu dürfen.