imageBugfix.png
Regionalgruppe
Rhein-Main

Mitgliederversammlung 2019 und Wahlen zum Leitungsgremium

Die Mitgliederversammlung der RG Rhein-Main findet am 06.06.2019, 17:00 - 18:00 Uhr bei

Fraunhofer IGD
Fraunhoferstr. 5
64283 Darmstadt

statt.

Auf der Tagesordnung steht dabei die Wahl des Leitungsgremiums der Regionalgruppen. Folgende Mitglieder kandidieren für das Gremium:

Dipl.-Inform. (TU) Josef P. Heger

  • Studium der Informatik an der TU Darmstadt
  • einige Jahre in der Software-Entwicklung
  • Interim- und Projektmanager in mittelständischen und grossen Unternehmen
  • Beratung, Training und Coaching
  • Lehrbeauftragter an verschiedenen Hochschulen (Betriebliche Anwendungssysteme, IT-Management, Projektmanagement, Systemanalyse, wissenschaftliches Arbeiten ...)
  • In der GI in der Regionalgruppe Rhein-Main (Leitungsgremium) und im "GI Arbeitskreis Freiberufler und Selbständige“

E-Mail

Interesse und Ziele für die Mitarbeit in der Regionalgruppe:

  • Die GI unter IT-Schaffenden, Unternehmen, Hochschulen ... bekannt machen und das Interesse für die Informatik fördern.
  • Den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen der GI-Regionalgruppe Rhein-Main und dem Arbeitskreis Freiberufler und Selbständige sicher stellen.

Holger Höhn

Person: geb. 1967, verheiratet, 2 Kinder
Aktuell: Senior Consultant Banking bei NTT DATA
Stationen:

  •         Diplom-Informatiker der TH Darmstadt
  •         MBA Finanzdienstleistungen der University of Wales
  •         FAW Ulm
  •         LKI Uni-Hamburg
  •         NTT DATA Deutschland  (inklusive Vorgängerfirmen softlab, entory, cirquent)

Interesse und Ziele für die Mitarbeit in der Regionalgruppe:

  •         Steigerung der Attraktivität der Regionalgruppe Rhein-Main für Mitarbeiter im Finanzdienstleistungsumfeld
  •         Stärkung der GI als Vertretung der Informatik in ihrer gesamten Themenbreite

Prof. Dr.-Ing. Georg Rainer Hofmann

Jahrgang 1961, er ist seit 1996 Professor an der Hochschule in Aschaffenburg, und dort seit 2010 Direktor des Information Management Instituts. Nach dem Studium der Informatik und Volkswirtschaftslehre, Nebenfach Philosophie, an der Technischen Universität Darmstadt promovierte er 1991 bei Prof. Encarnacao (Darmstadt) und Prof. Stucki (Zürich).

Von 1987 bis 1992 war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Abteilungsleiter im Fraunhofer Institut Graphische Datenverarbeitung Darmstadt. Von 1993 bis 1996 Berater (Prokurist) bei der KPMG Unternehmensberatung GmbH in Frankfurt am Main und Berlin
Herr Hofmann ist langjähriger Sprecher der Fachgruppe „Software- und Service-Markt“ der GI e.V. und Sprecher der Kompetenzgruppe „E-Commerce – Digital Markets“ des eco e.V.

Er hat eine Reihe von Aufsichtsrats- und Beiratsmandaten in der gewerblichen Wirtschaft. Die Schwerpunkte seiner wissenschaftlichen Tätigkeit sind Leitbilder und Strategien in der Unternehmensführung und der Datenverarbeitung, Digitale Prozesse und Digitale Märkte, sowie die Akzeptanz von Informations- und anderen Systemen und Verfahren. Er verfolgt einen kritisch-rationalen Diskurs der Unternehmensethik.

Uwe Rupp

Aktuell: Director Products, m:pro IT consult GmbH, Wiesbaden

Stationen:

  • Diplom-Informatiker, Universität des Saarlandes (Künstliche Intelligenz, Wissensbasierte Systeme, Intelligente Benutzerschnittstellen und Datenbanken bei Prof. Wolfgang Wahlster)
  • Selbständig als IT Consultant (Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Präsentation von Geo-Daten)
  • Project Consultant, Project Manager, Intl. Product Manager, EMEA Product Marketing Manager bei MapInfo GmbH // Pitney Bowes Software GmbH
  • Gründung WhereFactor
  • Produkt Manager, Manager Software-Entwicklung, Director Products bei m:pro IT consult GmbH

Interesse und Ziele für die Mitarbeit in der Regionalgruppe:

- Die Regionalgruppe Rhein-Main in ihren Zielen und ihrem Auftrag aktiv unterstützen (https://gi.de/netzwerk/regionalgruppen/ziele-und-auftrag/)

- Sich mit Fachkompetenz und Engagement den Fragen der Digitalisierung zur Verfügung stellen

- Informatik als Teil der sich verändernden Gesellschaft stärken, insbesondere im Hinblick auf Künstliche Intelligenz und Informatik in der Ausbildung

- Über den Nutzen der Informatik im Alltag aufklären

- GI als Informatik-Plattform und Netzwerk bewerben

Dr. Steffen Schilke

Person: 1966; Verheiratet, 1 Kind
Aktuell: Mitarbeiter der IT Stelle der Hessischen Justiz, Lehraufträge, Vorträge, Artikel, FG WI des bdvb e.V., derzeit kommisarischer Sprecher der RG Rhein-Main.

Stationen:

  • University of Plymouth
  • University of Lincoln
  • FH Darmstadt

Interesse und Ziele für die Mitarbeit in der Regionalgruppe:

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • PR & Marketing
  • Orga Veranstaltungen

Dr. Steffen W. Schilke

Rüdiger Wüst

Person: geb. 1958, verheiratet, 3 erwachsene Kinder
Aktuell: seit 2010 Freiberuflicher Consultant im Bereich SAP AC und IT-Anwendungstrainer Dipl. Volkswirt, GI‐Mitglied seit 2016

Stationen:

  • Dogro, Integrata/Unilog, Steria Mummert
  • Zertifizierungen: Betriebl. Anwendungsentwicklung, SAP Modulberatung und ITIL
  • Lehre:  2010 Lehraufträge Wirtschaftsinformatik FOM
  • Verbandstätigkeiten:
    - Mitautor des Book of Knowledge BPM für die GfO (Gesellschaft für Organisation e. V., Thema IT-Outsourcing)
    - 2004 - 2016 Leiter der Fachgruppe Wirtschaftsinformatik im bdvb (Bundesverband der Volks- und Betriebswirte e. V.)

Interesse und Ziele für die Mitarbeit in der Regionalgruppe:

  • Organsiation Methoden- und Erfahrungsaustausch
  • Open Source Konzepte für KMU
  • Zukunft von ERP

Nach oben