imageBugfix.png
Regionalgruppe
Rhein-Main
Vortrag

Natürliche Sprache: Suche ist nicht gleich Suche!

Datum und Uhrzeit

23.06.2016, 18:30 - 20:30 Uhr
Im Kalender speichern

Veranstaltungsort

Fraunhofer IGD
Fraunhoferstr. 5
64283 Darmstadt, Deutschland

Beschreibung

Wer kennt diese Situation nicht: ein Kollege kommt und fragt: „Ich soll etwas zum Thema xyz machen und habe keine Ahnung, was wir da schon gemacht haben, kannst Du mir helfen? In unseren Systemen finde ich nichts.“ Und Sie schauen sich Thema xyz an und können ihm sagen, dass er sich an Person abc wenden soll, die zwar nicht das gleiche gemacht hat, aber etwas Vergleichbares, das man mit ein bisschen Kreativität um nutzen kann. Umgekehrt gibt es Situationen, in denen eben diese Kreativität nicht gefragt ist, sondern die Identifikation eindeutig sein muss. Im Rahmen unseres Regionalgruppen-Treffens wollen wir diesen Themenbereich diskutieren und sehen, welche modernen Technologie-getriebenen Ansätze es für welche Fragestellung gibt. Impulsvorträge von echten Experten aus diesem Bereich mit Industrie-Erfahrung, die das Thema aus unterschiedlichen Sichten beleuchten, werden in das Thema einführen.

Prof. Dr. Biemann: Adaptive Methoden in der Sprachtechnologie
Prof. Biemann lehrt und forscht an der Technischen Universität Darmstadt speziell auch zu Fragestellungen rund um die Semantik und der semantischen Analyse von Texten und

Prof. Dr. Humm: Semantische Anwendungen - Im Zentrum steht das Vokabular
Prof. Humm lehrt und forscht an der Hochschule Darmstadt mit Schwerpunkt auf neuen Methoden in der Software-Technik speziell auch in der industriellen Praxis.

Dr. Thorsten May: Ähnlichkeit ist nicht gleich Ähnlichkeit
Dr. May ist stellvertretender Abteilungsleiter und forscht seit 2001 im Fraunhofer IGD im Bereich der visuelle Datenanalyse.

am 23. Juni 2016 um 18:30 Uhr
in den Räumen des Fraunhofer-Institutes für Graphische Datenverarbeitung IGD in Darmstadt, Fraunhoferstr. 5

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten aus Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und Wissenschaft. Die Teilnahme ist kostenlos. Um besser planen zu können, bitten wir um Anmeldung.

Organisator

RG Rhein-Main

Nachricht senden

Website